Öffnungszeiten: Mo - Fr / 9 - 12 und 13 - 17 Uhr +41 (0)56 - 221 68 00
info@rhzreisen.ch

Wiltshire und Somerset

wiltshire und sommerset

Reizvoll, unberührt und mystisch

Die Siedlungsgeschichte der beiden westlichen Counties setzt in mystischer Urzeit ein und lockt bis heute mit geheimnisvollen Spuren. Auf Distanz zum pulsierenden Londoner Leben baute sich der Adel im saftig grünen Wiltshire seine eindrucksvollen Land- und Sommersitze und umgab diese mit beachtenswerten Landschaftsgärten. Das unberührte, jedoch ebenso von Kulturschätzen durchzogene Somerset galt seit dem 19. Jahrhundert für Dichter und Künstler als beliebtes Rückzugs- und Erholungsgebiet.

1. Tag (Mi): Edle Jagdlust und weisse Pferde

Flug von Zürich nach London Heathrow. Wie ein gross geratenes Puppenhaus präsentiert sich Ashdown House inmitten einer sanften hügeligen Landschaft. Nicht weit von diesem Jagdsitz entfernt erkunden wir das Scharrbild eines grossen weissen Pferdes, eines der berühmten Wahrzeichen von Wiltshire.
8 Übernachtungen in Bath.

2. Tag (Do): Moderne Kunst & englischer Garten

Die bekannte Kunstgalerie Hauser & Wirth hat einen Ableger inmitten eines verträumten Gartens im Dorf Bruton angelegt. Der Morgen ist dem Besuch dieser Galerie gewidmet, bevor wir uns nachmittags dem grossartigen und für die englische Gartenentwicklung exemplarischen Landschaftspark Stourhead zuwenden.

3. Tag (Fr): Zwei unterschiedliche Landsitze

Longleat gehört zu den grossen und imposanten Renaissance-Herrenhäusern, die einerseits gut vermarktet werden, jedoch auch versteckte und aussergewöhnliche Schönheiten aufzeigen. Von ganz unterschiedlicher Gestalt ist Great Chalfield Manor, ein spätmittelalterliches verträumtes Anwesen inmitten eines romantischen Gartens.

4. Tag (Sa): Bath - mondäner Kurort

Der ganze Tag ist dieser georgianischen selbstbewussten Stadt mit edlen Bauten in honiggelbem Stein gewidmet. Eine Führung gibt uns Aufschluss über Geschichte und Kultur während der klassizistisch ausgerichteten Zeitspanne, die auch Jane Austen erlebt und beschrieben hat.

5. Tag (So): Gegensätze der Vergangenheit

Montacute House zeigt uns, welchen Wohlstand und Erfolg ein Höfling unter Heinrich VIII erreichen konnte. Viel intimer und bescheidener wirkt das mittelalterliche Lytes Cary Manor, welches einen von der «Arts und Crafts» Bewegung inspirierten Garten aufweist.

6. Tag (Mo): Juwelen der Literatur und Architektur

Grosse Literatur kann auch unter bescheidenen Verhältnissen entstehen. Im spartanisch anmutenden Cottage in Nether Stowey enstanden die wohl bekanntesten Werke von Samuel Taylor Coleridge, der eng mit Wordsworth befreundet war. In spektakulärer Lage auf einer Anhöhe thronend, mauserte sich Dunster Castle von einer befestigten mittelalterlichen Burg zu einem eleganten Landsitz des 19. Jahrhunderts.

7. Tag (Di): Glastonbury und Wells Kathedrale

Beim Besteigen des Tors von Glastonbury können wir die keltische Mystik der Artuslegende erahnen. Der Besuch der Abtei von Glastonbury wird dazu geschichtliche Hintergründe liefern. Fast überwältigend wirkt die grossartige Kathedrale von Wells mit ihrem Scherenbogen und dem wohl prächtigsten Kapitelhaus der englischen Sakralarchitektur.

8. Tag (Mi): Kunst und Capability Brown

Das Landhaus von Corsham Court liegt in einem Park, der vom berühmten Capability Brown entworfen wurde. Das geschichtsträchtige Haus birgt aber auch eine sehenswerte Kunstsammlung. Der Nachmittag steht zur Verfügung zum Schlendern, Shoppen oder individuellen Entdecken in Bath.

9. Tag (Do): Frauenpower avant la lettre

Die Avebury Steinkreise, die wir auf dem Weg zum Flughafen besuchen, gehören neben Stonehenge zu den grössten und bedeutendsten auf der britischen Insel. Auch das Manor von Avebury lohnt einen Blick. Flug von Heathrow nach Zürich.

Ihre Begeisterung für die Vermittlung von Kunst und Kultur, Architektur und Gartengeschichte, aber auch von Anekdoten, Spleens und angelsächsischer Exzentrik sind für sie Würze und Berufung zugleich. Nach 14 Jahren Leitung von Schloss und Park Oberhofen freut sich die gelernte Architekturhistorikerin und Anglistin nun darauf, neue Reisen zu kreieren.

konzept & Leitung:

Vera Heuberger

preise

ab / bis Zürich

Einzelzimmerzuschlag

Mindest-Teilnehmerzahl: 12, maximal 25

Fr.

Fr.

4660.–

1150.–

9 Reisetage

19.07. - 27.07.2023 (Mittwoch bis Donnerstag)

Leistungen

  • Flüge Zürich – London – Zürich
  • Bequemer Bus, alle Eintritte und Besichtigungen
  • Stilvolles Erstklasshotel, 4 Hauptmahlzeiten
  • Klimaneutral durch CO2-Kompensation
rhz reisen
Schwimmbadstrasse 1
5210 Windisch
+41 (0)56 - 221 68 00 info@rhzreisen.ch
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
9 - 12 und 13 - 17 Uhr
AGB  /  Impressum  /  Sitemap  /  © 2019 rhz reisen  |  Webdesign by tourdata.ch