Öffnungszeiten: Mo - Fr / 9 - 12 und 13 - 17 Uhr +41 (0)56 - 221 68 00
info@rhzreisen.ch

Das Erbe der Osmanen

das erbe der osmanen

Der Aufstieg der Osmanen vom Fürstentum zum Weltreich

Das Erbe der Osmanen ist nicht nur in Istanbul bis heute präsent und erlebbar. Unsere Reise zeigt den Aufstieg der Osmanen von einem Fürstentum zum Weltreich auf und beginnt in den ersten Hauptstädten des Osmanischen Reiches - Bursa und Edirne. Bursa, an den bewaldeten Hängen des Uludag-Gebirges gelegen, wurde im 14. Jh. vom ersten osmanischen Sultan Orhan I erobert. Später wurde die Residenz nach Edirne verlegt, wo einige der schönsten osmanischen Bauten noch heute zu bewundern sind. Schliesslich widmen wir uns Istanbul, wo die Osmanen das reiche architektonische Erbe aus byzantinischer Zeit übernommen und für ihre Zwecke und Ideale transformiert und ausgebaut haben.

Reiseprogramm

1. Tag (So): In die erste osmanische Hauptstadt

Flug nach Istanbul und Fahrt um die Marmarasee nach Bursa, der ersten Hauptstadt der Osmanen, am Fusse des Uludag-Gebirges gelegen. Ein erster Spaziergang macht uns mit der osmanisch geprägten Stadtanlage vertraut. 2 Übernachtungen in Bursa.

2. Tag (Mo): Das grüne Bursa

Zum osmanischen Erbe der Stadt zählen die Grüne Moschee und das Grüne Mausoleum mit den Gräbern 11 osmanischer Prinzen. Auch der Basar, insbesondere der Seidenbasar, wie auch die aus Thermalquellen gespeisten Bäder, die schon von der byzantinischen Kaiserin Theodora genutzt wurden, sind einen ausführlichen Besuch wert.

3. Tag (Di): Die Dardanellen und Gallipoli

In südlicher Richtung umrunden wir das Marmarameer und eine kurze Fährenüberfahrt bringt uns über die Meerenge der Dardanellen auf die Halbinsel Gallipoli. Noch heute steht der Name der Halbinsel für eine der verheerendsten Schlachten des 1. Weltkriegs. Weiterfahrt in die zweite osmanische Hauptstadt, Edirne. 2 Übernachtungen in Edirne.

4. Tag (Mi): Zenit der osmanischen Architektur

Edirne wartet mit einer Fülle architektonischer Schätze aus der Osmanenzeit auf. Wir besuchen die Holzhäuser der Altstadt, die Karawansaray des Rüstem Pascha und verschiedene Moscheen wie die Alte Mosche und die Moschee der drei Balkone. Als das vollendetste Bauwerk der osmanischen Epoche gilt aber die Selimiye-Moschee, die gleichzeitig das Meisterwerk des berühmten Architekten Sinan ist. Hier ist ihm der ideale Kuppelbau gelungen, frei von allen Stützen und Seitenkuppeln, bildet dies ein Raumerlebnis absoluter Ruhe und Besinnung.

5. Tag (Do): Nach Istanbul

Schon auf unserer Fahrt nach Istanbul wird uns die historische Bedeutung der Stadt vor Augen geführt. Die fast 20 Kilometer lange Theodosianische Mauer schützte das byzantinische Konstantinopel fast 1000 Jahre vor Eindringlingen, bis den Osmanen 1453 mit schweren Kanonen der Durchbruch gelang und sie die Stadt eroberten. An der Stadtmauer erwartet uns ein Juwel aus byzantinischer Zeit. Die Chora-Kirche ist für ihre einmaligen Mosaiken und Fresken bekannt.
3 Übernachtungen in Istanbul.

6. Tag (Fr): Von Byzanz zu den Osmanen

Unsere Besichtigungen führen uns durch verschiedene Epochen. Auftakt bildet die unter Justinian erbaute byzantinische Reichskirche Hagia Sophia, eine architektonische Versinnbildlichung des byzantinischen Christentums. Nur wenige Schritte entfernt steht eines der Wahrzeichen der osmanischen Periode, die sogenannte Blaue Moschee, die von einem Schüler Sinans gebaut wurde. Ein weiterer bedeutender Bau aus osmanischer Zeit ist die Sülemaniye Moschee.

7. Tag (Sa): Das Machtzentrum der Osmanen

Beim Besuch des Topkapi-Palastes, Residenz der Osmanendynastie, widmen wir uns ganz der Geschichfabite, Bedeutung und Struktur des Osmanischen Reiches. Ein Spaziergang durch den ehemaligen Palastgarten führt zur Fähre, die uns auf die Prinzeninseln bringt, wohin mögliche Konkurrenten aus der Familie des jeweiligen osmanischen Regenten verbannt wurden.

8. Tag (So): Rückreise nach Zürich

Zeit für letzte Besichtigungen und Einkäufe in Eigenregie, bevor wir zum Flughafen fahren und den Rückflug nach Zürich antreten.

8 Reisetage

11.06. - 18.06.2023 (Sonntag bis Sonntag)

Leistungen

  • Flug Zürich - Istanbul - Zürich
  • Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • Bequemer Reisebus
  • Eintritte und Führungen
  • 7 Hautpmahlzeiten
  • Klimaneutral durch CO2-Kompensation

Preise

ab / bis Zürich

Einzelzimmerzuschlag

Mindest-Teilnehmerzahl: 12, maximal 22

Fr.

Fr.

2870.–

390.–

konzept & leitung:

Dr. Urs Gösken

Wer sich schon im Gymnasium autodidaktisch Arabisch beibringt, der kennt sein Studienziel wahrlich früh! Urs Gösken studierte Islamwissenschaften und war für das Rote Kreuz als Übersetzer für Arabisch und Persisch tätig. Kultur, Geschichte und Alltag vieler islamischer Länder sind ihm von längeren Aufenthalten in der Region bestens vertraut. Durch private Forschung und Lehrtätigkeit an den Universitäten Zürich und Bern bleibt er auch hier mit diesem Kulturraum eng verbunden. Sein umfassendes Wissen ermöglicht Ihnen tiefe Einblicke in Geschichte und Kultur, aber auch die aktuelle Situation der bereisten Länder.

rhz reisen
Schwimmbadstrasse 1
5210 Windisch
+41 (0)56 - 221 68 00 info@rhzreisen.ch
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
9 - 12 und 13 - 17 Uhr
AGB  /  Impressum  /  Sitemap  /  © 2019 rhz reisen  |  Webdesign by tourdata.ch